Wanderbibliothek

Zum Thema Wandern, Outdoor, Fitness, Gesundheit und Natur gibt es jedes Jahr zahllose Neuerscheinungen. Einige empfehlenswerte Titel stelle ich hier vor.

Wander-Praxis

Wander-Lexikon

Wandern als Nachschlagewerk: Diese Idee ist innerhalb der Wanderpraxis-Literatur ist bestechend. Ingo Seifert-Rösing hat so ziemlich alles zusammengetragen, was man zum wandern wissen kann, aber nicht unbedingt wissen muss. So faktenreich und wohl geordnet ist kein vergleichbares Buch.


Ingo Seifert-Rösing: Wander-Lexikon, Pietsch-Verlag


Wanderwissen

Wandern ist keine Raketenwissenschaft, schreibt Christian Hlade. Das ist richtig. Dennoch kann es nicht schaden, sich ein paar Grundkenntnisse anzueigenen, bevor man den Rucksack packt und die Stiefel schnürt. Das handliche Buch bietet dem Interessierten einen kompakten Überblick.

Christian Hlade: Wanderwissen kompakt, Braumüller-Verlag

101 Dinge

Ob es gerade 101 Dinge sind, die man als Wanderer wissen muss? Von A wie "Abstürze" bis Z wie "Zugspitze" ist dieser Ratgeber sortiert, der keinen Frage-Wunsch offen lässt. Ob das Herz bei den Natur-freunden links schlägt oder was zum Berufsbild des Hüttenwirt gehört - hier erfährt der Leser es.


A.Dick / G. Hohenester: 101 Dinge..., Bruckmann-Verlag

Die Glücksformel

Eine Mischung aus praktischen Tipps und tiefsinnigen Reflexionen macht diesen etwas anderen Wanderratgeber aus. Es ist ein sehr persönliches Praxisbuch, das vom "Wanderleben" seines Autors ausgeht und nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch tiefere Einsichten in das, was das Wandern ausmacht.


Andreas P. Kaiser: Glücksfor-mel Wandern, Pietsch-Verlag

Wander-Erfahrungen

Glück des Wanderns

Ein Philosophie-Coach und passionierter Wanderer bringt seinen Beruf und sein Hobby zusammen. Wandern ist Philosophieren auf zwei Beinen. Immerhin ist der Wanderweg ein Sinnbild des Lebenswegs. Es geht mal auf, mal ab, mal durch endlose Ebenen. Das Buch erschließt das Wandern als Philosophie.


Albert Kitzler: Vom Glück des Wanderns, Droemer-Verlag


Unberührtes Land

Sylvain Tesson, Filmemacher und Schriftsteller, ist quer durch Frankreich gewandert - von der italienischen Grenze ganz im Südosten bis zur Halbinsel Cotentin im Nordwesten. Er hat ein einsames, fast unberührtes Land entdeckt: das Frankreich der "hyperländlichen Regionen", wie es offiziell heißt. Ein Wan-derabenteuer mitten in Europa.

Sylvain Tesson: Auf versun-kenen Wegen, Knaus-Verlag

Waldwandern

Sechs Wochen mit Minimalausrüstung quer durch Deutschland, vom Saarland nach Eberswalde. Manuel Larbig hat diese Wanderung mit seinem Hund Roko unternom-men. Er hat die Nächte im Freien verbracht, aus Bächen getrunken und dabei vergesse-ne Gefühle wiederentdeckt: Gelassenheit, Stärke, Freiheit.


Manuel Larbig: Waldwandern, Penguin-Verlag

Die Weitwanderin

Wenn es eine Expertin im Langstreckenwandern in Deutschland gibt, dann ist es Christine Thürmer: 45.000 Kilometer zu Fuß hat sie hinter sich. Ihre Erfahrungen gibt sie in diesem Buch wieder, das auch ein Praxisratgeber für solche Touren ist. Thürmer macht dem Leser Mut, es auch einmal zu probieren.


Christine Thürmer: Weite Wege wandern, Malik-Verlag

Natur, Landschaft, Geografie

Die Augen der Eifel

Die "Augen der Eifel" nannte die Schrifstellerin Clara Viebig die Maare. Dieser opulent ausgestattete Band zeigt die Maare in ihrer Schönheit und erklärt ihre Entstehung und Erscheinung.

 Eine stille Region 

Der Westerwald zählt zu den eher stillen Regionen Deutschlands - und zu den unbekannteren Wanderregionen. Hanns-Josef Ortheil bringt dem Leser seine Heimat näher.

Welt der Moore

Moore sind die letzte Wildnis in Deutschland. Dieser faszinierende Band führt in ihre geheimnisvolle Welt ein und erläutert den großen Nutzen für das Klima, denn sie speichern mehr CO2 als Wälder.

Unsere Quellen

Neun Jahre lang haben die Autoren Süßwasserquellen von der Küste bis zu Alpen aufgesucht, kartiert, dokumentiert und fotografiert. In diesem Buch steht alles, was man wissen muss.

Watt und Meer

Das Wattenmeer an der deutschen Nordseeküste ist ein einmaliger Lebensraum - und ein spektakuläres Wanderrevier. Wer es verstehen will, kommt an diesem Buch vom besten Watt-Kenner nicht vorbei.

 Rinder 

Rinder sind wahrscheinlich die häufigsten Nutztiere, die dem Wanderer begegnen. Über 12 Millionen leben in Deutschland. Eine Einführung in ihre Geschichte, Anatomie und Biologie.

Naturpark Barnim

Der Naturpark Barnim nördlich von Berlin ist eine der geographisch interessantesten Regionen Brandenburgs - und ein wundervolles Wanderrevier. Das Buch lässt keine Fragen offen zu einer Landschaft zum verlieben.


Moore und Heide

Moore sind immer noch geheimnisvolle Landschaften - auch wenn 99 Prozent der Moore in Deutschland vernichtet wurden. Ein Wegweiser zur Flora und Fauna dieser ebenso beeindruckenden wie wichtigen Ökosysteme.

Ostfriesland

Ostfriesland ist ein Naturraum zwischen Marsch und Geest mit einzigartiger Prägung und reicher Geschichte. Diese Landschaftsgeschichte führt in die Entstehung Ostfrieslands ein und zeigt sein heutiges vielfältiges Gesicht.

Heimische Vulkane

Wer denkt beim Thema Vulkane schon an Deutschland? Doch es ist nicht so weit hergeholt. Tatsächlich gibt es sie zuhauf! Der Vulkanismus hat viele Regionen Deutschlands geprägt und seine Hinterlassenschaften lassen sich immer noch finden.

Naturpark Barnim

Der Naturpark Barnim nördlich von Berlin ist eine der geographisch interessantesten Regionen Brandenburgs - und ein wundervolles Wanderrevier. Das Buch lässt keine Fragen offen zu einer Landschaft zum verlieben.


Moore und Heide

Moore sind immer noch geheimnisvolle Landschaften - auch wenn 99 Prozent der Moore in Deutschland vernichtet wurden. Ein Wegweiser zur Flora und Fauna dieser ebenso beeindruckenden wie wichtigen Ökosysteme.

Ostfriesland

Ostfriesland ist ein Naturraum zwischen Marsch und Geest mit einzigartiger Prägung und reicher Geschichte. Diese Landschaftsgeschichte führt in die Entstehung Ostfrieslands ein und zeigt sein heutiges vielfältiges Gesicht.

Heimische Vulkane

Wer denkt beim Thema Vulkane schon an Deutschland? Doch es ist nicht so weit hergeholt. Tatsächlich gibt es sie zuhauf! Der Vulkanismus hat viele Regionen Deutschlands geprägt und seine Hinterlassenschaften lassen sich immer noch finden.